Urinalbecken Modell ASU-MC

Unser neuestes Modell aus glasiertem Titanstahl

Das ASU MC ist ein Urinal aus glasiertem Titanstahl, einem optimalen Material für den Einsatz in Toiletten. Es ist leicht, bruchfest, resistent gegen Säuren und Kratzer und überzeugt durch seine hochwertige Optik.

Das ASU MC ist nach der Montage sofort einsatzbereit. Es sind keine zusätzlichen Arbeiten für das Verlegen von Stromkabeln oder Frischwasserleitungen erforderlich.

Die Renschler Trockenurinale bieten den Vorteil, dass alle Varianten entweder mit Sperrflüssigkeit oder mit Membransifon kompatibel sind.

Bereits bei der Planung entfallen sämtliche Kosten für die Verlegung von Zulaufleitungen, Druckspülern oder teurer Näherungselektronik. Hohe Folgekosten werden dadurch ebenfalls vermieden.

Wir verwenden ausschließlich umweltfreundliche Materialien.

Für stark frequentierte Toiletten in öffentlichen Objekten oder Industriegebäuden

Antibakterielle Beschichtung für maximale Hygiene

Low Tech – deshalb sparsam

Keine Wasserspülung

Keine Zuleitung, keine Armaturen

Geringer Installationsaufwand

Keine Näherungselektronik

Keine Wasser-/Abwasserkosten

Keine Reparaturkosten für Spüleinrichtungen

Keine Inkrustationen

Keine Vergeudung von Trinkwasser

Montagehinweise

Dieses wasserlose Urinal wird mit einer Montageplatte, einem Hybridventil und einer Schürze geliefert.

Im Urinalbecken ist ein Starterset in der passenden Größe enthalten, bestehend aus einem Membransifoneinsatz, vormontiert.

Abmessungen:

Breite: 326 mm

Höhe: 830 mm

Tiefe: 436 mm

Gewicht: 11 kg

Die angegebenen Anschlussmaße beziehen sich auf bauseits vorbereitete wandbündige Steckmuffen DN 50 mit Lippendichtung.

Die Montagezeit beträgt ca. 20 Minuten pro Becken (Gewicht ca. 11 kg).

Befestigungsmaterial ist im Lieferumfang enthalten.

Schnabelhöhe:

520 mm
570 mm
650 mm

Benutzergruppe:

Kinder von 8 bis 10 Jahren
Kinder von 11 bis 14 Jahren
ab 15 Jahren, Erwachsene

Mitte Ablauf ab OKFFB:

210 mm
260 mm
340 mm

Bitte beachten: DVGW Arbeitsblatt W 551-553

Stand Juni 2024. Technische Änderungen vorbehalten.